Projekt Aktuelles Sch�lerinnen Hochschulen Unternehmen Migrant/innen-
Organisationen
Downloads
Technik braucht Vielfalt � Technik braucht Dich!

Gute Neuigkeiten 2015:
An der Universit�t Stuttgart und an der TU Darmstadt ist es gelungen, das Projekt "Technik braucht Vielfalt" zu verstetigen. An beiden Hochschulen werden die Projektaktivit�ten in K�rze wieder aufgenommen und u.a. Elterninformationsveranstaltungen und Schnuppertage f�r M�dchen durchgef�hrt.

Kontakt Universit�t Stuttgart: Beate Langer , E-Mail: beate.langer@cg.uni-stuttgart.de
Kontakt TU Darmstadt: Franziska Lach, E-Mail: lach.fr@pvw.tu-darmstadt.de

Das Projekt von Femtec.GmbH, LIFE e.V., den vier beteiligten Hochschulen sowie sechs Unternehmen, �Technik braucht Vielfalt�, endete am 28.02.2014. Diese Website bleibt erhalten und dient der Dokumentation des Projekts. Au�erdem verweisen wir auf die Aktivit�ten unserer Partner, die das Projekt in Teilen fortsetzen.



Technik braucht Vielfalt � Technik braucht Dich!
Ein Projekt von Femtec.GmbH und LIFE e.V.

Neue Strategien und Netzwerke f�r mehr junge Frauen in MINT-Studienf�chern

Die Bev�lkerung in Deutschland wird immer bunter � die Gruppe der Sch�lerinnen mit Abitur auch. Mit dem Projekt �Technik braucht Vielfalt" haben Femtec.GmbH und LIFE e.V. zusammen mit Universit�ten und Hochschulen neue Wege f�r junge Frauen mit und ohne Migrationshintergrund in die sogenannten MINT-F�cher erschlossen. Damit das gut gelingt, m�ssen viele zusammenarbeiten: Universit�ten/Hochschulen, zivilgesellschaftliche Akteure, Schulen, insbesondere Migrant/innen-Selbstorganisationen und Unternehmen. In unserem Projekt ist es uns gelungen, diese vielf�ltigen Partner in tragf�hige Netzwerke einzubinden.

Die Aktivit�ten des Projekts richteten sich an Sch�lerinnen der Sek. II , die ein Abitur und/oder ein Studium anstreben und fand in drei Modellregionen statt: Berlin, Darmstadt / Frankfurt,Stuttgart / Esslingen.
Das Verbundprojekt �Technik braucht Vielfalt � Neue Strategien und Netzwerke f�r mehr junge Frauen/Migrantinnen in MINT-F�chern" wurde von den beiden Partnern Femtec.GmbH und LIFE e.V. im Zeitraum M�rz 2012 bis Februar 2014 umgesetzt, und war Teil des Nationalen Pakts f�r Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT.". Es wurde durch das Bundesministerium f�r Bildung und Forschung gef�rdert (FKZ: 01FP12-25 und -27).

"Technik braucht Vielfalt" wurde am 11.09.2014 bei der GIBeT-Tagung vorgestellt!