Projekt Aktuelles Schülerinnen Hochschulen Unternehmen Migrant/innen-
Organisationen
Downloads

Informationen für Eltern in der Region Darmstadt/ Frankfurt am Main


„Heute Schülerin – morgen Studentin“

Eltern-Info-Abend


  • Welches Studium ist das Richtige für unsere Tochter?
  • Wie können wir es finanzieren?
  • Welche Berufsperspektiven hat unsere Tochter mit einem MINT*-Studium?


Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Eltern-Info-Abend ein, um solche und andere
Fragen rund um technische und naturwissenschaftliche Studiengänge zu klären.


Wann? 6. November 2013, 18.30 – 20.30 Uhr
Wo? im Heiner-Lehr-Zentrum Darmstadt, Kopernikusplatz 1 in 64289 Darmstadt


Sie haben Fragen? Wenden Sie sich bitte an:

TU Darmstadt, Katrin Springsgut, Tel: 06151 16-76073
springsgut.ka@pvw.tu-darmstadt.de


Der Eltern-Info-Abend wird gemeinsam mit der Technischen Universität Darmstadt sowie der Interessengemeinschaft Darmstädter MSOs (Alevitische Gemeinde Darmstadt und Umgebung e.V., Ditib Darmstadt e.V., Eritreischer Kulturverein e.V., RFV Alice e.V., Verein für interkulturelle Arbeit und Sprachförderung Deutsch e.V., Pohana e.V.) organisiert und durchgeführt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sprachmittler/innen aus den oben genannten Vereinen werden versuchen, Sie bei Ihren Fragen in Ihrer Sprache zu unterstützen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


*MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik


„Heute Schülerin – morgen Studentin“ 

Eltern-Informations-Abend 


Der erste Eltern-Informations-Abend hat am 10. April 2013 in den Räumen des Ditib Darmstadt e.V. stattgefunden. Eine Dokumenation sowie ein Interview mit dem studentischen Role Model Zeliha Bülbül finden Sie hier:
Dokumenation des Eltern-Informations-Abends am 10. April 2013 in Darmstadt
Interview mit Zeliha Bülbül

Die meisten Schülerinnen haben noch keine genaue Vorstellung davon, was sie später einmal machen möchten. Viele wissen nicht, was bei einem Studium auf sie zukommt oder wie man es finanzieren kann. Diese Fragen bewegen Sie als Eltern sicherlich auch.

Zu folgenden Fragen haben wir beim 1. Eltern-Informations-Abend informiert:

  • Welche Studienfächer können z.B. an der TU Darmstadt studiert werden?
  • Welche Berufe stehen hinter diesen Fächern? Welche Aussichten hat ihre Tochter damit auf dem Arbeitsmarkt?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Studium an einer Universität, an einer
    (Fach-) Hochschule  und einem Dualen Studium?
  • Wie können junge Leute heute ihr Studium finanzieren?
  • Und natürlich: möglichst alle Fragen, die Sie mitbringen!


Der 1. Eltern-Info-Abend fand in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern statt:

  • Interessengemeinschaft Darmstädter MSOs (Alevitische Gemeinde Darmstadt und Umgebung e.V., Ditib Darmstadt e.V., Eritreischer Kulturverein e.V., RFV Alice e.V., Verein für interkulturelle Arbeit und Sprachförderung Deutsch e.V., Pohana e.V.)
  • Technische Universität Darmstadt

Folgende Gäste wurden eingeladen:

  • Claudia Breuer (Studienberaterin der TU Darmstadt)
  • Experte/in für das Thema Studien-Finanzierung
  • ein/e Berufsberater/in der Agentur für Arbeit
  • ein/e Unternehmensvertreter/in
  • und vor allem: Studentinnen, die bereits erfolgreich an der TU Darmstadt studieren!

Sie hielten kurze Vorträge und standen danach direkt als Gesprächspartner/innen zur Verfügung.

Der inhaltliche Schwerpunkt lag auf den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Diese Fächer sind besonders zukunftsträchtig und bieten Ihrer Tochter sehr gute Berufsaussichten und Aufstiegschancen.

Fotonachweis: Femtec.GmbH/ Miguel Hahn

Kontakt in der Region:
Katrin Springsgut
Technische Universität Darmstadt
Referentin im Büro der Frauenbeauftragten
Tel.: 06151 1670950
E-Mail: springsgut.ka@pvw.tu-darmstadt.de