Projekt Aktuelles Schülerinnen Hochschulen Unternehmen Migrant/innen-
Organisationen
Downloads

Informationen für Eltern in der Region Berlin


„Heute Schule – morgen Uni?!“

Eltern-Info-Abend


  • Welches Studium ist das Richtige für unser Kind?
  • Wie können wir es finanzieren?
  • Welche Berufsperspektiven hat unser Kind mit einem MINT*-Studium?


Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Eltern-Info-Abend ein, um Ihre 
Fragen rund um technische und naturwissenschaftliche Studiengänge zu klären.


Wann?     10. Dezember 2013, 18 – 21Uhr
Wo?         SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit, Waldstraße 23-24 in 10551 Berlin


Sie haben Fragen? Wenden Sie sich bitte an:

Ramona Hinkelmann, Tel:  030 31427349, hinkelmann@femtec.org 



Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Von unseren Partner-Organisationen werden Muttersprachler/innen vor Ort sein, die die Eltern ggf. unterstützen können. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Der Eltern-Info-Abend findet in enger Kooperation mit der Technischen Universität Berlin statt und wird tatkräftig unterstützt von: SOS-Kinderdorf Moabit-West,  Quartiersmanagement Moabit-West, Mädchen-Kultur-Treff Dünja und vom Bildungsverbund Moabit.                  
Sowie von den Partner/innen von Technik braucht Vielfalt: Türkischer Bund Berlin-Brandenburg e.V., Türkischer Elternverein in Berlin-Brandenburg e.V., BTBTM e.V. (Türkisches Wissenschafts- und Technologiezentrum an der TU Berlin) sowie Buntesrepublik e.V..

*MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik



„Heute Schülerin – morgen Studentin“

Eltern-Informationsveranstaltung
zum Thema Studienwahl 


Die erste Eltern-Informationsveranstaltung hat am 12. März 2013 in der Werkstatt der Kulturen in Berlin Neukölln stattgefunden. Eine Dokumentation sowie ein Interview mit dem studentischen Role Model Suzana Abdelrahman finden Sie hier:

Dokumenation zur Eltern-Informationsveranstaltung

Interview mit Suzana Abdelrahman


Zu folgenden Fragen haben wir auf der ersten Eltern-Informationsveranstaltung informiert:

  • Welche Studienfächer kann man z.B. an der TU Berlin studieren?
  • Welche Berufe stehen hinter diesen Fächern? Welche Aussichten hat Ihre Tochter damit auf dem Arbeitsmarkt?
  • Was ist der Unterschied zwischen einem Studium an einer Universität, an einer (Fach-) Hochschule  und einem Dualen Studium?
  • Wie können junge Leute heute ihr Studium finanzieren?
  • Und natürlich: zu allen Fragen, die Sie mitbringen!

Der Eltern-Info-Abend fand in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern statt:

  • Technische Universität Berlin (TUB), Allgemeine Studienberatung
  • Türkischer Bund Berlin-Brandenburg e.V.
  • Türkischer Elternverein in Berlin-Brandenburg e. V.
  • BTBTM e.V., Türkisches Wissenschafts- und Technologiezentrum an der TU Berlin
  • Buntesrepublik e.V., gemeinnützige Migranten-Selbstorganisation aus Neukölln


Zu unserem Eltern-Info-Abend wurden verschiedene Gäste eingeladen: Baris Ünal, Studienberater der TU Berlin sowie ein Experte/Expertin für das Thema Finanzierung, ein/e Berufsberater/in der Agentur für Arbeit, ein/e Unternehmensvertreter/in und vor allem: Studentinnen, die bereits erfolgreich an der TU Berlin studieren! Sie hielten kurze Vorträge und standen danach direkt als Gesprächspartner/innen zur Verfügung.


Unser inhaltlicher Schwerpunkt lag auf den sogenannten MINT-Fächern: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, also die Ingenieurfächer. Diese Fächer sind besonders zukunftsträchtig und bieten Ihrer Tochter sehr gute Berufsaussichten und Aufstiegschancen.

Fotonachweis: Femtec.GmbH/ Ulrich Dahl