Projekt Aktuelles Schülerinnen Hochschulen Unternehmen Migrant/innen-
Organisationen
Downloads

Die Femtec.GmbH


Frauen sind erfolgreiche Ingenieurinnen. Frauen sind Nobelpreisträgerinnen in den Naturwissenschaften. Frauen fliegen als Astronautinnen zum Mond. Für Wirtschaft und Wissenschaft sind die weiblichen Talente unverzichtbar. Hier setzt die 2001 von der EAF | Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft und der Technischen Universität Berlin gegründete Femtec.GmbH an. Zusammen mit ihren Partnern bildet die Femtec ein einzigartiges Netzwerk zur Förderung von Frauen in Naturwissenschaft und Technik.

Unsere Ziele:

  • junge Frauen und junge Männer für die Ingenieur- und Naturwissenschaften begeistern
  • die beruflichen Einstiegs- und Aufstiegschancen von Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen nachhaltig verbessern

Im Rahmen der Femtec.GmbH arbeiten elf große Technologie-Unternehmen und sieben Technische Universitäten aus dem TU9-Verbund sowie die ETH Zürich zur Förderung des weiblichen Führungsnachwuchses zusammen.











Die Programme:


  • Femtec Careerbuilding-Programm für ambitionierte Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften
  • Vernetzung, Unternehmenskontakte und Kompetenzerwerb für Absolventinenn der Femtec und Young Professionals
  • Schüler/innen-Programme: Orientierung, Beratung und Praxis-Angebote für Mädchen und Jungen am Übergang Schule-Studium

Seit 2001 bietet die Femtec unter dem Titel „Try it! Junge Frauen erobern die Technik“ Workshops für Schülerinnen aus dem ganzen Bundesgebiet an. Zusammen mit der Fraunhofer-Gesellschaft hat die Femtec das Begabtennetzwerk „Talent Take Off“ entwickelt, das MINT-begeisterte Schülerinnen und Schüler bis in die Studienanfangsphase begleitet. Der faire und partnerschaftliche Umgang der Geschlechter spielt in den Seminaren und Trainings eine zentrale Rolle. Regelmäßig werden die einwöchigen Studienwahl-Kurse „Talent Take Off – Einsteigen“ sowie bundesweite Vernetzungstreffen in enger Kooperation mit der Fraunhofer-Gesellschaft angeboten.

Link:

www.femtec.org